Berufsschule - Kraftfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker_in

Was macht ein_e Kraftfahrzeugmechatroniker_in?

Kraftfahrzeugmechatroniker_innen warten je nach Ausbildungsschwerpunkt Fahrzeuge, die zur Beförderung von maximal neun Personen bestimmt sind, LKW, Omnibusse oder Fahrzeuge mit Hybrid- oder Elektroantrieb. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme, führen Reparaturen aus und rüsten die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.
Am Leo-Sympher Berufskolleg wird in den Schwerpunkten Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik sowie System- und Hochvolttechnik ausgebildet.

Weitere Informationen findet man beispielsweise unter:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=14799

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=27298

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=122563

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Kontaktieren Sie bitte den Bildungsgangleiter:

Herrn Sander

Telefon: (0571) 83701-0
E-Mail: E.Sander@lsbk.de

Organisation der Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsbetriebe: Vertragswerkstätten sowie freie Reparaturwerkstätten
  • Zuständige Stelle: Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer
  • Unterrichtsorganisation: Teilzeitunterricht

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Projekte / Förderung / Wettbewerbe

  • Weiterbildung Geprüfter Kraftfahrzeug Servicetechniker NRW (ersetzt Teil 1 der Meisterprüfung)
  • Weiterbildung Kraftfahrzeugtechnikermeister NRW, Meisterkurs Teil II Kfz-Technik
  • Studium Maschinenbau z.B. Schwerpunkt KFZ-Technik

Kosten

  • Eigenanteil an Lehr- und Lernmitteln
  • Verbrauchskostenbeteiligung z.Zt. 10 €/Jahr