Fachoberschule

Gesundheit und Soziales

An wen richtet sich der Bildungsgang?

An Schüler aus der Sek. I mit Fachoberschulreife, die eine Ausbildung in pflegerischen Berufen (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger_in oder Altenpfleger_in) oder sozialen Berufen (z.B. Erzieher_in) oder ein Studium an der Fachhochschule oder Hochschule im Sozial- und Gesundheitswesen anstreben.

Mögliche spätere Berufsfelder, die auch für die Praktika in Klasse 11 geeignet sind:

  • Kindertageseinrichtungen
  • Jugendzentren
  • Häuser der Offenen Tür
  • Krankenhäuser
  • Altenpflegeeinrichtungen
  • Tageseinrichtungen für Menschen mit Behinderung

Welcher Schwerpunkt wird angeboten?

In der Klasse 11 liegt der Schwerpunkt der Ausbildung in der Praxis. Hier absolvieren Sie an drei Tagen in der Woche ein Jahrespraktikum, vom 01. August bis zum 01.Juli, in einer Einrichtung der von Ihnen gewählten Fachrichtung (Gesundheit oder Soziales).

An den verbleibenden zwei Tagen in der Woche haben Sie in der Stufe 11 Schule, so dass Sie insgesamt auf 38,5 Stunden in der Woche kommen.

In der Oberstufe haben Sie an 5 Tagen in der Woche Schule.

Welchen Abschluss können Sie bei uns erwerben?

Bei uns erlangen Sie die Fachhochschulreife, die zu einem Studium an einer Fachhochschule befähigt.  Qualifizieren Sie sich bei uns!

Welche Perspektive haben Sie?

Nachdem Sie bei uns Ihre Fachhochschulreife erworben haben, können Sie beispielsweise

  • eine Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen absolvieren.
  • eine Ausbildung zur/zum Erzieher_in (Fachschule für Sozialpädagogik) machen.
  • ein Bachelor-Studium an Fachhochschulen u.a. in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Studiengängen beginnen.
  • den dualen Studiengang FH-Bielefeld/Minden: Gesundheits- und Krankenpflege besuchen.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt online. Die aktuellen Anmeldeinformationen finden Sie über das Schüler‐Online‐Portal www.schueleranmeldung.de an unserer Schule.

Daraufhin erhalten Sie eine Einladung zu einem Eignungstest, bei dem Sie uns von Ihrer Kreativität überzeugen können. Im Anschluss daran benachrichtigen wir Sie, ob Sie bei uns die Doppelqualifikation beginnen und ein Experte für die Gestaltung werden können.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Kontaktieren Sie bitte den Bildungsgangleiter:

Herrn Meier

Telefon: (0571) 83701-0
E-Mail: h.meier@lsbk.de

Dauer der Ausbildung

  • 2 Jahre Fachoberschule:
  • Unterstufe 1,5 Tage Schule; 3,5 Tage Praktikum
  • Oberstufe 5 Tage Schule

Benötigter Abschluss

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife).
    Der Q-Vermerk ist keine Voraussetzung.

Aufnahmebedingung

  • Für die Aufnahme ist der Nachweis eines Praktikumsvertrages mit einer anerkannten Ausbildungsstelle.

Betriebspraktikum

  • In Klasse 11 vom 01.08. - 01.07. An drei Tagen in der Woche in einer anerkannten Einrichtung aus dem sozialen Bereich oder dem Gesundheitsbereich.

Kosten

  • Eigenanteil für Lehr- und Lernmittel
  • Verbrauchskostenbeteiligung z. Zt. 15,-- €/Jahr
  • Finanzierung einer Studienfahrt