Am 31.10.2019 fand im Leo-Sympher-Berufskolleg der erste „TagBerufetag Gesundheit der Ausbildung“ im Fachbereich „Gesundheit und Soziales“ statt. Mit großem Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen die Präsentationen der eingeladenen Einrichtungen aus dem Kreis Minden-Lübbecke und Bückeburg.
Insgesamt neun Einrichtungen, zum Teil unterstützt durch Auszubildende aus dem medizinischen und sozialen Bereich, stellten ein breites Spektrum an Informationsmaterial bereit. Neben den Aufgaben und Anforderungen des Berufsbildes wurden auch Bewerbungsmodalitäten für Ausbildung und Praktikum, sowie Weiterbildungsmöglichkeiten thematisiert. Die Veranstaltung sollte den Schülerinnen und Schülern bei der Berufsfindung - und -entscheidung helfen. Für die Einrichtungen bestand die Gelegenheit im direkten Gespräch für neue Fachkräfte zu werben und damit ggf. dem Mangel an geeigneten Bewerbern zu begegnen.


Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Vertreter der Einrichtungen gaben positive Rückmeldungen. Der Wunsch diesen Tag fest in das Schuljahr zu implementieren wurde laut.
In Kooperation mit der Schule waren folgende Einrichtungen und Personen an der Gestaltung des Tages beteiligt:
Die Akademie für Gesundheitsberufe, das evangelische Altenpflegeheim Bückeburg, der Paritätische, die Diakonie Stiftung Salem, die „Kleinen Pädagogen“ (Schulbegleiter), die Diakonische Stiftung Wittekindshof mit dem Schwerpunkt Heilerziehungspflege, Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten und Auszubildende zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in. Zusätzlich fand eine Beratung durch die Arbeitsagentur statt.