Besuch Baxter CTA UTA      

Die CTA/UTA-Abschlussklassen des Leo-Sympher-Berufskollegs haben die Firma BAXTER Oncology besichtigt. Als potentieller Arbeitgeber hatte die Firma BAXTER Oncology in Halle (Westf.) die zukünftigen Absolventen der beiden Laborassistenten-Bildungsgänge des Beruflichen Gymnasiums und der Höheren Berufsfachschule zur Vorstellung der Firma und der Tätigkeitsbereiche in den verschiedenen Laboren eingeladen.

Gastro Projekt IIUm der Klasse BF8LS1 möglichst realitätsnahe Arbeitsbedingungen zu bieten, entschieden sich die Lehrkräfte Ralf Möller-Wickenkamp und Nina Eikmeier die Klasse das gesamte Lehrerkollegium bekochen zu lassen. Dafür bot sich der pädagogische Tag an, denn hier hatten alle Schülerinnen und Schüler keinen Unterricht nach Plan.

Die Servicekräfte der Klasse stellten im Stehcafé am Morgen den Kaffee bereit und übten das Einschenken. So konnten sie lernen, für ca. 150 Personen eine ausreichende Menge zuzubereiten und das Essen zu einer bestimmten Zeit zu servieren.

China Besuch

In der vergangenen Woche besuchten 16 Berufsschullehrer aus China das Leo-Sympher-Berufskolleg. Die Kolleginnen und Kollegen hospitierten in den dualen Bereichen KFZ-Mechatronik und Mechatronik. Darüber hinaus gab es eine offene Fragerunde, in der die Kolleginnen und Kollegen des Leo-Sympher-Berufskollegs versuchten, die Prinzipien des dualen Ausbildungssystems und die Verzahnung von Theorie in der Schule und Praxis in den Betrieben zu erläutern.