baecker1Bäcker und Bäckerinnen stellen Brot, Kleingebäck, Feinbackwaren, Torten und Desserts, Backwarensnacks sowie kleine Speisen und Gerichte her. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Backstube, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht. Bäcker verrichten alle Tätigkeiten, die zur Herstellung von Backwaren gehören. Dazu zählen handwerkliche Fertigkeiten und der fachgerechte Umgang mit Maschinen. Neue Gebäcke werden entwickelt und kalkuliert sowie Kunden beraten. 

 

 

 

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsdauer:   3 Jahre
Ausbildungsbetriebe:  Klein- und Großbäckereien
Zuständige Stelle: Handwerkskammer
Unterrichtsorganisation:  Teilzeitunterricht
1. Ausbildungsjahr: 2 Schultage
2. Ausbildungsjahr: 1 Schultag
3. Ausbildungsjahr: 1 Schultag
Fachpraxis wird im wöchentlichen Wechsel 
vom 1. Ausbildungsjahr an erteilt

Kosten

  • Eigenanteil an Lehr- und Lernmitteln
  • Verbrauchskostenbeteiligung z.Zt. 10 €/Jahr
  • Arbeitskleidung
  • Backgeld: 20 €/1. Ausbildungsjahr, 30€ 2.Ausbildungsjahr, 40€ 3.Ausbildungsjahr

 

Lernsituationen/überbetriebliche Schulungen 

  • jährlich 1 bis 2 Lernsituationen z.B. Plunderteig als Kaffeegebäck, Snacks, Aktionen rund ums Jahr
  • jährlich eine einwöchige überbetriebliche Schulung 

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 

  • Bäckermeister/-in
  • Lebensmitteltechniker/-in mit Schwerpunkt Backgewerbe
  • Betriebswirt des Handwerks
  • Lebensmitteltechnologe/in

 

Information

huebnerCorinna Hübner
Bildungsgangleiterin

 

Tel.: 0571 / 83701 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                          

 

 

                      Herr Kleineke
                      Fachpraxis - Bäckermeister

                      Tel.: 0571 / 83701 62 
                      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!