Ausbildungsvorbereitung

Internationale Förderklasse

An wen richtet sich der Bildungsgang?

Der Bildungsgang ist ein Angebot an neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler, die nicht über die erforderlichen Sprachkenntnisse für die erfolgreiche Teilnahme am Unterricht in einer Regelklasse der Ausbildungsvorbereitung verfügen. Hinzu kommt, dass die maximale Verweildauer von zwei Jahren in einer Sprachfördergruppe noch nicht erschöpft sein darf.

Welcher Schwerpunkt wird angeboten?

Der Bildungsgang soll das Erlernen der deutschen Sprache sowie eine erste Berufsorientierung fördern. Dabei kann der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erworben werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit das Deutsche Sprachdiplom der Niveaustufe A2/B1 abzulegen.

Ein großer Anteil der gesamten Unterrichtszeit findet in den medial gut ausgestatteten Klassenräumen statt und widmet sich dem Erlernen von Deutsch als Fremdsprache.
Haben die Klassen ein fortgeschrittenes Sprachniveau erreicht, wird ein dreiwöchiges Blockpraktikum absolviert. Die Berufsorientierung und der Erwerb beruflicher Kompetenzen werden somit vertieft.

Eine intensive Beratung durch die Lehrkräfte und die Schulsozialarbeiter_innen helfen, individuelle Probleme zu bewältigen. Zusätzlich tragen Förderstunden, Projekttage außerhalb der Schule, sozialpädagogische Maßnahmen, Praktika, Arbeitsgemeinschaften und viele andere Aktivitäten dazu bei, die Kommunikationsfähigkeit im Alltag zu erlangen.
Sprachförderung, Teilhaben und Integration, Berufsorientierung, Persönlichkeitsbildung, Training sozialen Verhaltens, Vermittlung von allgemeinen Arbeitstugenden und Wertevorstellungen sowie die Motivation auf dem Weg zur Ausbildungsfähigkeit sind dabei erklärte Ziele.

Welchen Abschluss können Sie bei uns erwerben?

Bei uns erlangen Sie Sprachkenntnisse, berufliche Kenntnisse und ggf. den Hauptschulabschluss nach Klasse 9.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt online. Die aktuellen Anmeldeinformationen finden Sie über das Schüler‐Online‐Portal www.schueleranmeldung.de an unserer Schule.

Die wichtigsten Informationen in Kürze:

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Kontaktieren Sie bitte die Bildungsgangleiterin:

Frau Remmert

Telefon: (0571) 83701-0
E-Mail: k.remmert@lsbk.de

Dauer der Ausbildung

  • 1 Jahr

Benötigter Abschluss

  • Die Aufnahme ist nur ohne Abschluss möglich.

Aufnahmebedingung

  • Die Schulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule ist erfüllt (10 Jahre).
  • Alter 16 - 18 Jahre
  • Die maximale Verweildauer von 2 Jahren in einer Sprachfördergruppe ist noch nicht ausgeschöpft.

Abschlussziel

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Berufliche Kenntnisse

Betriebspraktikum

  • Dieser Bildungsgang sieht ein Betriebspraktikum vor.

Kosten

  • Eigenanteil für Lehr- und Lernmittel, Verbrauchskosten-beteiligung, Arbeitskleidung, Material, Projekttage, Erste-Hilfe-Kurs:
    ca. 130,- €/Jahr