Berufsschule - Elektrotechnik

Elektroniker_in für Energie- und Gebäudetechnik

Was macht ein_e Elektroniker_in für Energie- und Gebäudetechnik?

Elektroniker_innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Kontaktieren Sie bitte den Bildungsgangsleiter:

Herrn Voss

Telefon: (0571) 83701-0
E-Mail: W.Voss@lsbk.de

Organisation der Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsbetriebe: Betriebe des Elektrotechnikerhandwerks
  • Zuständige Stelle: Handwerkskammer
  • Unterrichtsorganisation: Teilzeitunterricht je nach Ausbildungsjahr 1 - 2 Tage pro Woche
    zusätzlich praktische Schulungen im Handwerksbildungszentrum HBZ Minden

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Projekte / Förderung / Wettbewerbe

  • Elektrotechnikermeister_in
  • Techniker_in der Fachrichtung Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Energietechnik
  • Betriebswirt des Handwerks
  • Studium (z.B. durch einen Bachelorabschluss im Studienfach Elektrotechnik oder Gebäudetechnik, Gebäudeenergietechnik)

Kosten

  • Eigenanteil an Lehr- und Lernmitteln
  • Verbrauchskostenbeteiligung z.Zt. 10 €/Jahr